Donnerstag, 20. April 2017

Bedrohung Islam?

Bedrohung Islam? Veranstaltung der CSU Gemeinde Münsing am 5. Mai um 19.30 Uhr im Gasthof Limm in Münsing. Mit dem Islamexperten der CSU im Deutschen Bundestag, Alexander Radwan. 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Exkursion KWA Wohnstift in Rottach-Egern

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

im Zuge der Diskussion um das KWA Wohnstift in Münsing-Ambach veranstalten wir eine Exkursion mit dem Bus zu einem bestehenden KWA Wohnstift in Rottach-Egern.

Die Details könnt ihr dem Flyer entnehmen.
  • Wann: 12. Mai 2017
  • Uhrzeit: 15.00-21.00 Uhr
  • Abfahrt und Rückkunft: Dorfplatz in Münsing (Busfahrt)
  • Teilnahmegebühr: Freiwilliger Beitrag, bitte in bar mitbringen
  • Teilnehmen können alle Interessierten, also auch eure Freunde und Bekannte.
  • Bitte bis spätestens 8. Mai bei mir anmelden, am besten per E-Mail an: martin@ehrenhuber.bayern                                                 
Herzliche Grüße und ich freue mich, wenn wir eine nette Runde werden,

Martin Ehrenhuber
Ortsvorsitzender CSU Gemeinde Münsing


Aktuelle Positionen der CSU Gemeinde Münsing bzgl. des Projekts der KWA für ein Wohnstift für Senioren in Münsing Ambach.

Aktuelle, befürwortende Positionen der CSU Gemeinde Münsing bzgl. des Projekts der KWA für ein Wohnstift für Senioren in Münsing Ambach.

Wir freuen uns auf die Diskussion zu diesem Projekt bei der Bürgerversammlung am Montag, den 24.04.2017 um 19.30 Uhr im Gemeindesaal Münsing. 

https://www.slideshare.net/MartinEhrenhuber/2017-0420-csu-munsing-positionen-kwa-wonstift-ambach

Dienstag, 18. April 2017

Bürgerversammlung zum Wohnstift in Ambach

Bürgerversammlung zum Wohnstift in Ambach am Montag, 24.04.2017 ab 19:30 Uhr.

Die Bürgerversammlung findet im Gemeindesaal Münsing statt.

Der CSU Ortsverband Münsing positioniert sich aufgeschlossen zu dem Projekt. Wir verweisen auf unsere kürzliche Stellungnahme an die Presse https://www.slideshare.net/MartinEhrenhuber/2017-0302-presseinfo-csu-munsing-wohnstift-ambach

Sitzung der CSU Gemeinde Münsing

Sitzung der CSU Gemeinde Münsing am Mittwoch, den 17. April um 18.00 Uhr im Gasthaus Gerer in Ammerland zu aktuellen Themen in der Gemeinde und darüber hinaus.

Donnerstag, 9. März 2017

CSU Münsing freut sich über den Gemeinderatsbeschluss zum Seniorenwohnstift in Ambach


Die CSU Münsing stand immer und steht weiterhin hinter dem Projekt eines Seniorenstifts in Münsing-Ambach. Über den Beschluss des Gemeinderates sind wir sehr froh. Auch darüber, dass die KWA das Projekt umsetzen wird. Wird sind überzeugt, dass wir mit diesem Träger eine umsichtige und professionelle Organisation haben. Im Großen und Ganzen haben wir keine Kritik an dem Prozess der letzten Monate. Das Verhalten einzelner Gegner und Kritiker konnten wir allerdings nicht immer nachvollziehen.

Dass es keinen Architekturwettbewerb geben soll, bedauern wir. Die Gründe der Verwaltung sind nachvollziehbar. Sie spiegeln aber lediglich die interne Sicht des Rathauses wieder, die man verstehen kann. Im Rahmen der Tragweite des Projekts wären wir jedoch schon sehr für den Architekturwettbewerb gewesen. Es wäre sehr zu begrüßen und wir können unseren Bürgermeister nur ermutigen, mit dem jetzigen Architekturbüro und mit der KWA noch Varianten erarbeiten zu lassen und diese mit der Bürgerschaft zu diskutieren.

Donnerstag, 2. März 2017

CSU Münsing spricht sich klar für ein Seniorenwohnstift in Ambach aus

Die Münsinger CSU Gemeinderäte, sowie der CSU Ortsverband plädieren für eine positive Abstimmung im Gemeinderat am Dienstag, den 7. März, über das Projekt „Seniorenwohnstift in Ambach“ des Kuratorium Wohnen im Alter (KWA).

Seit Anfang der Diskussion über die Errichtung eines Seniorenwohnstifts in Ambach durch die gemeinnützige Organisation Kuratorium Wohnen im Alter (KWA), stehen die Münsinger Christsozialen dem Projektvorhaben positiv gegenüber. Die CSU Gemeinderäte Thomas Schurz und Helge Strauß, sowie der CSU-Ortsverband haben die Idee stets unterstützt. Nun appelliert die CSU Münsing an den gesamten Gemeinderat, dass es in der Abstimmung über das Projekt am kommenden Dienstag, den 7. März, zu einem positiven Ergebnis kommt.

„Wir sehen ganz klar die Chancen und Vorteile für die gesamte Gemeinde im Vordergrund“, betont Martin Ehrenhuber, Vorsitzender der CSU Gemeinde Münsing. Der von der KWA geäußerte Ansatz eines „offenen Konzepts“ soll in dem Projekt verwirklicht werden. „Die Konzeptoffenheit darf kein leeres Versprechen bleiben“, sagt Ehrenhuber. Wichtig erachtet die Münsinger CSU, dass Dienstleistungen und Angebote geschaffen werden, die der gesamten Bürgerschaft bei Bedarf zur Verfügung stehen: „In erster Linie sind uns Sozial- und Pflegeleistungen wichtig, die von allen Münsingerinnen und Münsingern genutzt werden können“, betont Ehrenhuber und fährt fort: „Eine Tagespflege sowie ambulante, stationäre und mobile Pflegedienstleistungen sind elementar für eine alternde Gesellschaft. Wir haben hier ein Defizit in der Gemeinde Münsing. Es ist uns außerordentlich wichtig und wir sehen es als eine sehr große Bereicherung, solch wichtige Angebote künftig vor Ort zu haben.“


Auch weitere Dienstleistungen und Services sind attraktive Mehrwerte für die Gemeinde und den Ortsteil Ambach, wie z.B. Einkaufsmöglichkeiten, kulturelle Veranstaltungen oder Ausstellungen. Ebenfalls wird ein Schwimmbad begrüßt. Für den Betrieb des Seniorenwohnstifts befürwortet die CSU Münsing, dass priorisiert Arbeitskräfte und Lieferanten aus der Gemeinde und der Region zum Zug kommen. Für die Planungen des Projekts hält die CSU Münsing einen Architektenwettbewerb und ein transparentes Verfahren mit öffentlicher Diskussion für sinnvoll.